Herz Mariá-Bruderschaft
Herz Mariá-Bruderschaft

Mitglied werden

Darum sollten Sie Mitglied in der Herz-Mariä-Bruderschaft werden:
Es kostet Sie nichts, als ein Gebet am Tag. Alle Mitglieder der Herz-Mariä-Bruderschaft verpflichten sich lediglich, ein tägliches „Gegrüßet seist du, Maria“ mit dem Zusatz: „Maria, Zuflucht der Sünder, bitte für uns“ um die Bekehrung der
Menschen, d.h. auch um die eigene Umkehr zu beten.
Warum das tägliche „Gegrüßet seist du, Maria“ als Bruderschaftsgebet? Auf unserem eigenen Weg zu Gott dürfen wir auf Maria, die Gottesmutter, schauen. Maria war in ihrem Leben in besonderer Weise offen für Gottes Wort. Sie ist damit das Urbild des auf Gott hörenden und zu Gott betenden Menschen. Zugleich zeigt uns ihr Leben das Beispiel des Dienens aus dem Geist der Liebe.

gez. Hans-Georg Platschek
Präses der Herz-Mariä-Bruderschaft
Dompfarrer und Domkapitular  Am Dom Zu Unserer Lieben Frau

Helfen auch Sie durch Ihre Aufnahme in die Herz-Mariä-Bruderschaft mit, die Liebe der Mutter Gottes für alle Menschen sichtbar werden zu lassen.
Was müssen Sie dazu tun?
Mitglied der Herz-Mariä-Bruderschaft wird man, wenn man sich in ihr Register (im Dompfarramt München) einträgt.
Nehmen Sie dazu einfach Kontakt zu uns auf und vergessen Sie nicht, Ihre Adresse anzugeben. Wir übersenden
Ihnen so bald als möglich unser Faltblatt. Wenn Sie dort den letzten Abschnitt ausfüllen und unterschrieben an das Dompfarramt zurücksenden, werden Sie offiziell in das Mitglieds-Register eingetragen.
Mitglieder beten täglich ein Ave Maria für die Bekehrung der Sünder. Erbeten wird auch eine bescheidene jährliche Spende, welche durch die Bruderschaft für karitative Unterstützung eingesetzt wird.
Die Mitglieder erhalten einmal jährlich unseren Weihnachtsrundbrief mit dem neuen Programm, einem kurzen Rechenschaftsbericht und Informationen aus dem Leben der Bruderschaft. Es gibt keine weiteren Bettelbriefe oder andere Post für die Mitglieder.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Herz-Mariä-Bruderschaft, München